Markus solo – ohne Puppen

Multivielseitiger ehemaliger Unterfranke steht seit einigen Jahren im Rhein Main Gebiet auf der Bühne. Erfindet sich laufend neu und ist immer wieder für eine Überraschung gut.  Ob als besserwisserischer Bauarbeiter … als Riverdance steppender Hausmeister … als Magic Entertainer, der mit einer Mischung aus echter Zauberei und tolpatschig verdödelten Tricks das Publikum abwechselnd zum Staunen und Lachen bringt. Warum hinter einer Bütt stehen, wenn die Bühne 10 m breit ist ?

Vom Hausmeister zum Lord of the Dance

Hausmeister und Büttschieber… wie gerne würde er auch mal im Rampenlicht stehen!    Die Überraschung kommt am Ende…. 

mehr dazu…

Helden von damals

Locker und lustig werden die Themen, die uns in der Kindheit beschäftigten, hervorgeholt und jeder (der vor 1980 geborenen) erkennt sich und seine Zeit wieder.

mehr dazu…

The Magic Entertainer

Markus als amerikanischer Entertainer, der vom Veranstalter blind engagiert wurde.  Er war noch nie auf einer Fremdensitzung, was zu allerlei kuriosen Situationen führt.

mehr dazu…

Philosophen auf dem Baugerüst

Doppel-Vortrag, der dem Publikum keine Zeit zum Luftholen lässt – eine Pointe jagt die nächste.

mehr dazu…